Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

FONDS Professionell Kongress 2020: Der Optimismus hält an
07.02.2020

FONDS Professionell Kongress 2020: Der Optimismus hält an

Von Renditechancen in den Emerging Markets bis zum Krisenschutz durch Edelmetalle  der Bogen an Markterwartungen und Szenarien auf dem FONDS Professionell-Kongress 2020 war weit gespannt. Der in diesem Jahr zum 19. Mal in Mannheim stattfindende Fachkongress gilt als Seismograph für die Stimmung unter Deutschlands Finanzdienstleistern, Vermögensverwaltern, Beratern und institutionellen Investoren.

Die Aktienrallye geht weiter - vorerst

Ein Ende der Niedrigzinsen ist nicht in Sicht. Und so bleiben Aktien nach Einschätzung vieler Referenten und Teilnehmer bis auf Weiteres alternativlos. Die Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China sowie das Fehlen größerer globaler Krisen sorgt für zusätzlichen Rückenwind, auch wenn mahnende Stimmen auf die zunehmend hohen Bewertungen verweisen und Experten wie Frank Fischer von der Shareholder Value Management AG den Ausbruch des Coronavirus als einen möglichen Trigger für eine Korrektur sehen.

Trotz der positiven Erwartungen lasten die hohen Bewertungen auf den Renditeerwartungen. Deshalb steigt das Interesse an alternativen Anlageklassen wie Immobilien, Liquid Alternatives oder Rohstoffen.

Nur am Rande: Nachhaltigkeit

Etwas überraschend war Nachhaltigkeit zwar ein präsentes, aber nicht das dominierende Thema auf dem diesjährigen FONDS Professionell Kongress. Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Debatte und des politischen Stellenwertes des Themas wäre anderes zu erwarten gewesen, zumal verschiedene Studien und Untersuchungen (u.a. Vontobel Asset Management) zeigen, dass Anleger hier Beratungsbedarf haben. Aber vielleicht ist das Thema mittlerweile zwar selbstverständlich bei den meisten Anbietern verankert, genießt aber bei Beratern und Endkunden letztendlich doch nicht die oberste Priorität?

Markus Rosenberg
rosenberg@gfd-finanzkommunikation.de
+49 (0) 69 – 97 12 47 24

Zurück

Copyright 2020 GFD Finanzkommunikation.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen
OK